Die richtige Kapitalanlage finden

Private Rentenversicherung, Sparbuch, Tagesgeld, Investmentfonds, Bundesschatzbriefe – die Liste möglicher Kapitalanlagen ist lang und mit Genannten bei Weitem noch nicht am Ende.

Allgemein wird mit Geld- und Kapitalanlagen das Ziel verfolgt, Erträge zu erwirtschaften, also das eigene Vermögen zu vermehren. Speziell kann die Kapitalanlage der privaten Altersvorsorge dienen aber auch dem gewinnbringenden „Zwischenparken“ oder mit der Finanzierung des Eigenheims verbunden sein (Wohn-Riester, Versicherungsdarlehen etc.).

In Abhängigkeit von der Strategie des Investments und den Anlageschwerpunkten sind Kapitalanlagen von einem hohen Renditepotential bis hin zu einer hohen Sicherheit gekennzeichnet.

Welche Kapitalanlage sich für den privaten Anleger eignet ist immer auch eine Frage des persönlichen Anlegerprofils. Bei einem Kapitalanlage Vergleich immer auch das Schwankungsrisiko betrachtet werden. Risikobereitschaft respektive Sicherheitsbedürfnis und Zweck spielen eine wesentliche Rolle bei der Auswahl der Geldanlage, ebenso aber die gewünschte Anlagedauer (Liquidität), die Investitionssumme und steuerliche Betrachtung.

Die richtige Auswahl der Anlage

Generell stehen sich bei einer Kapitalanlage immer wieder Risiko und Renditechancen gegenüber, daher kann eine Mischung aus chancenreichen und risikoarmen Investments geeignet sein. Die Beratung durch einen Spezialisten hilft dabei, die bestehende Ausgangssituation zu klären und die individuell passende Kapitalanlage zu finden. Dies ist auch bei Anlagen im Bereich der vermoegenswirksamen Leistungen mit Arbeitnehmersparzulage sehr zu empfehlen. Denn bei vermögenswirksamen Leistungen gibt es Anlageformen, die staatlich gefördert werden. Diese Sparformen sollten gewählt werden, wenn man unterhalb einer gewissen Einkommensgrenze verdient und somit Anrecht auf die Arbeitnehmersparzulage hat.

Geldanlagen, die vor allen Dingen der privaten Altersvorsorge dienen, sind klassische und fondsgebundene private Rentenversicherungen. Eine garantierte Mindestverzinsung ist charakteristisch für die klassische Rentenversicherung, die spätere Leistung kann sich Dank Überschüssen erhöhen, diese sind jedoch keine Kalkulationsgrundlage, weil nicht vom Versicherer garantiert.

Die Renditechancen der fondsgebundenen Rentenversicherung sind wegen der Anlage der Sparbeträge in Fonds im Vergleich zur konventionellen Form höher. Eine gesicherte Mindestverzinsung existiert regulär nicht, es werden aber fondsgebundene Rentenversicherungen mit Garantie und der Investition in Garantiefonds offeriert. Staatliche Zuschüsse und Steuervergünstigung werden im Rahmen der Rürup-Rentenversicherungen und der Riester-Rentenversicherungen gewährt.

Die längerfristige Geldanlage

Als eine mittel- bis langfristige Kapitalanlage gelten weiterhin gemischte Lebensversicherungen, die es ebenfalls in klassischer und fondsgebundener Ausführung gibt. Dazu zählen ebenfalls Staatsanleihen, Bundesschatzbriefe und Investmentfonds.

Im Gegensatz zur Investition in einzelne Werte bietet der Kauf von Anteilen an einem Investmentfonds für den Anleger ein spezialisiertes Fondsmanagement, das die Investitionsauswahl trifft, und ein breit gestreutes Anlageportfolio, das durch die Bündelung der Gelder aller Anleger ermöglicht wird. Somit kann der Anteilseigner mit geringem Kapitaleinsatz, im Vergleich zur Einzelinvestition, an diversen Märkten und Entwicklungen teilhaben. Außerdem wird durch die Streuung das Anlagerisiko gesenkt, ebenso wie durch eine längerfristige Anlagedauer.

Selbstverständlich findet sich auch das altehrwürdige Sparbuch auf der Liste der Kapitalanlagen, den verhältnismäßig niedrigen Zinssätzen steht eine relativ hohe Sicherheit gegenüber.

Wem es als Anleger vor allem um Liquidität geht, interessiert sich womöglich für das Tagesgeld. Von Vorteil sind neben der zeitnahen Verfügbarkeit die zumeist attraktiven Zinssätze. Diese gelten als eher variabel, sind also nur für einige Tage festgeschrieben. Ist eine längere Zinsfestschreibung gewünscht, kommt eventuell das Festgeld in Betracht, das Laufzeiten zwischen einem Monat und einem Jahr vorsieht und respektable Zinsen offeriert.